Nächstes Mittwochsforum

Moderne Gefässmedizin - eine interdisziplinäre Herausforderung

Mittwoch, 5. Februar 2020, 19.30 Uhr, SAL Schaan

Gefässmedizin ist oft komplex, da Gefässleiden meist mehrere Organsysteme zugleich betreffen und plötzlich zu bedrohlichen Problemen führen können. Deshalb ist es für eine optimale Behandlung wichtig, dass die verschiedenen Gefäss-Disziplinen (Angiologie, Gefässchirurgie, interventionelle Radiologie) eng zusammenarbeiten und stets auch Hausärzte und Spezialisten vor Ort involvieren, um den Blick fürs Ganze nicht zu verlieren.

Das Ostschweizer Gefässzentrum (OGZ) des Kantonsspitals St. Gallen mit einem zweiten Standort in Grabs ist auf diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ausgelegt und dafür zertifiziert. Es deckt nahezu alle Gebiete der Gefässmedizin ab und ist für Spezialfälle jederzeit eng mit dem Kantonsspital verbunden.

Am Forum werden die komplexen Zusammenhänge in der Gefässmedizin durch drei Fachärzte des OGZ aufgezeigt.

Referenten:

  • Dr. med. Enrique Alejandre-Lafont, Facharzt für Radiologie
  • Dr. med. Ulf Benecke, Facharzt für Angiologie
  • Dr. med. Georg Heller, Facharzt für Gefässchirurgie

Flyer